Eye of the Day - Hidden Treasure

Hallo liebe Leser!

Gestern Abend hatte ich ja erwähnt, dass ich heute den Sheen Supreme Gel Eyeshadow in der Farbe Hidden Treasure aus der neuen p2 Beyond Lagoon LE in mein AMU mit einbringen möchte und das hab ich dann auch gemacht. Ich schnappte mir diesen gelartig grünen Lidschatten, der gerne mal ins bräunliche glaube ich changiert, und trug ihn erst in einer Schicht auf. Eine Schicht deckt bei dieser Farbe wirklich wunderbar. Als ich die Ränder aber verblenden wollte, nahm ich ein wenig von dem Lidschatten immer mit weg, so dass ich schließlich insgesamt zwei Schichten auftragen musste. Diese Lidschatten trocknen sehr schnell an, deshalb ist es grundsätzlich nicht zeitaufwändig, sich die zwei Schichten aufzutragen. Die einzige Schwierigkeit bei diesem eher dunkleren Ton lag für mich eigentlich nur darin, die Ränder in der Lidfalte einigermaßen verblendet zu bekommen und dieses Problemchen habe ich einfach mit eines meiner dunkelblauen Water Eyeshadows von KIKO versucht zu lösen! ^^ Man glaubt es wirklich kaum, aber diese Cremelidschatten halten bei den sehr warmen Temperaturen über einer Base richtig gut und so schaut immer noch mein AMU aus: 




Produkte
UDPP Eden (Pröbchen)
Sheen Supreme Gel Eyeshadow 030 Hidden Treasure (LE)
(Man sieht ihn auf dem ganzen beweglichen Lid.)
KIKO Water Eyeshadow 213 
(Siehe Lidfalte und etwas außen am unteren Wimpernkranz!)
Too Faced Jingle All The Way
(Mit dem markierten Ton habe ich die Ränder verblendet. Wie sehr ich IHN zum Verblenden gerade mag! ♥)
Essence Gel Eye Pencil Waterproof in Grün
(Wie ich ihn in den letzten Tagen oft trage, weil er gut auf der Wasserlinie hält.♥ Es ist nur eine Schicht von ihm auf meiner Wasserlinie hier zu sehen. Ich hab es leider vergessen, ihn mit ins Gruppenbild zu nehmen, aber ich hoffe, dass man die Gel Eye Pencils auch so kennt.)
Essence Lash Princess False Lash Effect Mascara
(Ich bin dabei, sie gerade aufzubrauchen, weil sie nun sehr klumpt und einfach aufgebraucht werden muss. Aber ich glaube, dass ich sie doch irgendwann nachkaufen möchte.)

Ich sah mit dem AMU heute vielleicht etwas übertrieben geschminkt aus, da ich mich bei der Hitze eigentlich kaum schminke, einfach aus Angst davor, dass alles in meiner Lidfalte landet. Aber wenn man mal ein Produkt besitzt, was das AMU so dermaßen bei der Hitze zusammenhält, dann muss man sich auch mal etwas übertriebener Schminken! :D Es entstand alles so spontan und gefiel mir im nachhinein doch sehr. Wie es auch immer noch hält! :O Kann es nun bitte diese Sheen Supreme Gel Eyeshadows noch in zich anderen Farben geben? Ich wäre total dafür! ^^
Read More

P2 Beyond Lagoon LE - Sheen Supreme Gel Eyeshadow

Hallo liebe Leser!

Ich trug heute eines meiner frisch entdeckten p2 Produkte aus der schon erhältlichen Beyond Lagoon LE und da dachte ich, dass ich nach nun einem Tragetag bei den aber sehr warmen Temperaturen heute schon etwas zu diesem speziellen Produkt erzählen könnte. Falls es die LE bei euch noch nicht gibt, dann wird es sie demnächst noch geben, da sie eigentlich erst ab dem 01. Juli bis zum 31. August erhältlich sein soll.

Ich besitze ja leider extrem ölige Lider und aufgrund dessen prime ich mein Lid immer doppelt, einmal mit einer Base und dann mit einer farbigen Base nochmal drüber, bevor ich den Lidschatten auf mein Lid auftrage. Diese Methode funktioniert bei mir einfach immer. Eine Base ist übrigens bei diesen warmen Temperaturen oder auch bei extrem öligen Lidern einfach ein Muss, denn sonst kriecht einem alles innerhalb von Minuten in die Lidfalte und das wollen wir ja nicht, wenn wir uns schon die Mühe machen und unsere wunderschönen Lidschatten ewig verblenden! ;) 
Da ich eigentlich immer auf der Suche nach unterschiedlich farbigen Bases bin, möchte ich hier heute mein kleines Highlight der LE gleich zeigen, die richtig bombenfest auf dem Lid hält: Die Sheen Supreme Gel Eyeshadows!


 Swatches: li.: Ocean Shimmer,  re.: Hidden Treasure. Beide sind in einer Schicht ohne eine Base drunter im Sonnenlicht zu sehen.

Man möge es jetzt vielleicht übertrieben finden, dass ich nach einem Tragetag schon ein Loblied über diese gelartigen Cremelidschatten abtippe, aber was ich gerade auf meinem Lid sehe, ist ein noch wunderbares AMU, so wie ich es heute morgen über die hellste Variante 010 Ocean Shimmer aufgetragen habe und das sehe ich abends seeeehr selten! ^^ Bis zum Abend/Abschminken hat sich in meiner heutigen Kombination aus einer Base (UDPP Eden Pröbchen), dem Sheen Supreme Gel Eyeshadow Ocean Shimmer (auf dem ganzen beweglichen Lid bis zur Lidfalte) und einigen Lidschatten in der Lidfalte (Zoeva Mixed Metals Alloy, MAC Extra Dimension Rich Core & dem dunklen/matten Blendeton aus der Too Faced Jingle All The Way Palette) nichts in meine Lidfalte verkrochen. Aufgrund dessen bin ich von Ocean Shimmer in seiner Funktion als eine hellere Base sehr zufrieden.
Die Sheen Supreme Gel Eyeshadows besitzen übrigens einen Applikator, mit dem man den sehr cremigen Lidschatten auf dem Lid gut verteilen kann und dessen Ränder auf dem Lid sollte man dann mit einem Lidschattenpinsel am besten sehr zügig verblenden. Sie trocknen wirklich sehr schnell an! Außer dem ließ sich Ocean Shimmer gut schichten. Mir kommt es so vor, als ob 030 Hidden Treasure, ein wundebares leicht changierendes Grün, etwas deckender ist, aber das muss ich am Lid noch näher beobachten. ;) Ocean Shimmer changiert ebenfalls leicht von einem Grün/Grau zu einem Fliederton. Beide besitzen einen sehr feinen Schimmer!

Ich bin soweit sehr von Ocean Shimmer begeistert und freue mich schon darauf, morgen Hidden Treasure als Base zu tragen. Ich denke mal, dass ein vollständiges AMU damit dann bald hier zu sehen sein wird, wenn die Lichtbedingungen besser sind.
Die Sheen Supreme Gel Eyeshadows werdet ihr dann bald in den dm Filialen finden können. Sie kosten 4,45€/6g (Made in EU), was vielleicht nicht so günstig ist, aber aufgrund der Qualität/dem Halt/den besonderen Finishes finde ich es völlig ok. Ich überlege gerade übrigens ernsthaft, mir noch die anderen beiden Farben zu kaufen, da mich meine Vernunft wohl gerade einfach mal verlassen hat! ^^

So und aufgrund der Uhrzeit wünsche ich euch allen nun eine gute Nacht! :)
Read More

Ready, Set, Pooolish!!! - Galaxy Nails

Hallo liebe Leser!

Der Weltraum und seine unendlichen Weiten ... Wir schreiben das Jahr 2015 und dies ist das Wochenthema der Ready Set Pooolish!!! Blogparade, mit dem wir uns in unserer Nailart Gruppe dieses Mal befasst haben! ^^ Genau genommen handelt es sich bei dem Thema um Galaxy Nails, die für mich wahrscheinlich zu den eher zeitlosen Manis gehören! ;)

Bei meiner Interpretation zu dem Thema seht ihr gleich bunte Gaswölkchen, die ich mir mit kleinen zurechtgeschnittenen Make-Up Schwämmchen recht unregelmäßig auf jeden Nagel gesponget habe, so wie Gaswolken nun einmal sind. :D Es hatte mir so viel Spaß bereitet, die verschiedenen Neonfarben auf meine schwarz funkelnde Mani, die ich hier und da noch mit etwas weiß als Basis für meine Galaxy Nails vorher besponget habe, zuzuspongen. ^^ Während dem Spongen viel mir auf, dass man von dem silberfarbenen Gefunkel meines schwarzen Sandlackes kaum noch etwas gesehen hat und deshalb hab ich noch etwas von ihm in die Mitte der Mani jeweils dezent gesponget, so als würden silbrige Sternchen durch die Wölkchen hindurchfunkeln! :D Dazu kam noch ein wenig von meinen Multichrome Flakies dazugesponget, die ab und zu wie "bunt changierende Kometensplitter" (... meine Fantasie hat leider kaum Grenzen! ^^), die im Weltraum herumschwirren, aussahen. Diese Lacke haben einfach einen eigenen Post verdient, weil sie so wunderbar aussehen und dem werde ich mich bald widmen! ♥
Meine Mani wäre ohne ein Stamping natürlich nicht vollständig. ^^ Es muss in letzter Zeit einfach immer etwas gestampt werden! ;) Auch dieses Mal habe ich mir eines meiner MoYou Schablonen passend zum Thema geschnappt und mir hieraus die Sternchen hier und da gestampt, denn Sternchen gehören für mich unbedingt zu einer Galaxy Mani dazu! Einen Teil der Schablone könnt ihr in diesem Post übrigens sehen, denn ich finde, dass man mit ihr eine Menge anstellen kann, auch jenseits von Galaxy Nails! ;)

Ich muss auf jeden Fall noch kurz anmerken, dass das meine erste galaktische Mani ist. Ich wollte mich daran schon ewig versuchen, aber irgendwie kam ich bis jetzt nie dazu. Ich denke, dass es nicht meine letzte Mani zu diesem Thema sein wird und ich mich noch einmal hieran versuchen werde, wenn ich die Zeit dazu finde! :)
Eine weitere pastellige Interpretation zu dem Thema findet ihr heute übrigens bei Jen! Also schaut gerne auch bei ihr vorbei!




Base
Orly Nail Armor

Farblack/ Base Colour
KIKO Sugar Mat 646
(LE, zwei Schichten/two coats!)

Sponging 
Make-Up Schwämmchen/makeup sponges
Wet n Wild Wild Shine French White Creme
Color Club Almost Famous, Poptastic, Pucci-Licious & Chelsea Girl 
(Poptastic Collection) 
 KIKO Sugar Mat 646
Polish Me Silly Multichrome Flakie Fun House

Stamping
Creative Shop Stamper & Scraper
Mundo de Unas 43 Papyrus
MoYou Sci-Fi Collection 04

Top Coat
inm Out The Door
(Ich hatte eine Schicht vor und nach dem Stamping aufgetragen.)

The space and its frontiers... Our weeks mission for the Ready Set Pooolish!!! Blogparade was to do some Galaxy Nails and this topic is to me one of the more "timeless" nailarts! ;)

In my interpretation of our topic you can see some colourful galactic clouds, that are irregularly sponged on each of my nails with small trimmed makeup sponges. I had so much fun while I was sponging the various neon colours on my black/sparkling nails with some white sponged spaces as the whole base for my Galaxy Nails. While I was sponging I recognized that I can barely see the silvery sparkle of my black textured polish. So I sponged a little bit of it in every center of my manicure. With the Top Coat it looked like silver star sparkles, who want to sparkle through the clouds! :D I also added a bit of my multichrome flakies to the cloudy sponging. These looked from different angles like "colourful iridescent comet fragments", who are floating around in between those clouds. My imagination has no limits, as you can see! ^^ These multichrome flakie polishes just deserve their own posts, because they look so gorgeous! ♥ 
My manicure would of course not be complete without a little stamping. This time I did use a few stars, which you can find on the MoYou Sci-Fi Collection Plate 04. You can do a lot with this plate, even beyond a Galaxy Nail! ;)

I have to say that this is my first galactic manicure ever, ever, ever! I wanted to try it for ages, but somehow I never had the time to do it. But I think that these will not be my last Galaxy Nails! :)
Read More

Max Factor Masterpiece Glamour Extensions Mascara

Beitrag enthält Testprodukte | unbezahlte Werbung

Hallo liebe Leser!

Ich hatte ja im Nauti Girl Post erwähnt, dass ich unter anderem noch etwas anderes an dem einen Freitag zugeschickt bekommen hatte (...das mit dem Freitag ist jetzt vielleicht gedanklich für mich relevant, wobei, ab da an hat mein "Test" zu der gleich folgenden Mascara auch begonnen!) und darum geht es gleich nun. Ich bin vielleicht in der "Bloggerwelt" "etwas spät dran" mit meinen Erfahrungen zu der gleich folgenden Max Factor Masterpiece Glamour Extensions Mascara, die ich dank dem Rossmann Blogger-Newsletter als PR Sample/Testprodukt kosten- und bedingungslos, wie man es immer so schön sagt, auf "Herz und Nieren" ausprobieren durfte. Von daher danke ich natürlich dem Rossmann- und Max Factor Team hierfür, denn ich freue mich immer wieder darüber, etwas ausprobieren zu dürfen, wofür ich mich interessiere! :)

Eine "frische" Mascara verhält sich ja immer etwas anders, als eine ältere/öfter benutzte Mascara. Deshalb hab ich mir einfach mal die etwas längere Zeit genommen und sie fast täglich seit nun 11 Tagen in meine AMUs, die gerade auch mal gerne nur aus zwei Schichten Mascara bestehen, integriert und dabei beobachtet, wie sie sich verhält. ^^ Man beachte, dass eine Mascara mit der Zeit immer besser wird, so wie ich es oft bemerkt habe, und das trifft auch auf diese Mascara soweit zu, denn sie wird immer besser.


Die Masterpiece Glamour Extensions Mascara hat zum einen durch sein dezent exotisch aussehendes/biegsames Gummibürstchen mein Interesse geweckt, welches, wie ich bemerkt habe, die Wimpern gut trennt und nicht zu groß für kleine Äuglein ist, und zum anderen enthält sie dunkle Faserchen, die die Wimpern dezent verlängern. Das mit der Verlängerung hab ich leider bitter nötig, wenn man sich mein ungeschminktes Auge anschaut. Nach den beiden Eigenschaften (Gummibürste und verlängernde Faserchen) vereint in einer Mascara, habe ich übrigens schon seit einiger Zeit gesucht! Durch meine vor laaanger langer Zeit aufgebrauchte Cargo Lash Activator Triple Action  Mascara hatte ich ja bemerkt, wie toll eine Gummibürste die Wimpern trennen kann. Bei der Masterpiece Glamour Extensions Mascara habe ich ein ähnliches Verhalten bemerkt, wobei ich abschließend noch mit einer Wimpernbürste durch meine Wimpern bürste, um sie so weit es geht voneinander zu trennen. Das mache ich seit einiger Zeit eigentlich immer nach dem Tuschen. Die Mascara habe ich dabei immer in zwei Schichten aufgetragen, da mir die erste Schicht noch zu dezent ist, und ich sehe auf jeden Fall mit der zweiten Schicht eine Verlängerung. Dazu hält sie den Schwung, den meine Wimpernzange meinen geraden Wimpern verleiht, über einen langen Zeitraum, so dass die Wimpern leicht gefächert und natürlich aussehen.

 So sieht mein Auge ungeschminkt aus. Ich gucke hier leider irgendwie wie ein verängstigtes Reh! ^^

Hier habe ich meine Wimpern mit der Wimpernzange bearbeitet und zwei Schichten der Masterpiece Glamour Extensions Mascara aufgetragen! :O Der Schwung lässt bei mir mit der Zeit noch ein wenig nach, da ich einfach sehr gerade Wimpern habe.

In der letzten Zeit war es von den Temperaturen her warm/schwül und die letzten Tage sogar regnerisch, als hätte das Aprilwetter sein Comeback eingeläutet! ^^ All das hat die Mascara überstanden, ohne sich pandaartig auf meinem Unterlid auszubreiten oder in mein Auge zu verlaufen. Ich bin mit ihr heute z.B. durch den Regen gelaufen und sie ist nirgendwo hin verlaufen, obwohl sie glaube ich auch nicht wasserfest ist! Abends schminke ich sie, samt meinen ganzen AMUs etc., mit meinem Karité Reinigungsöl von L'Occitane (Review folgt auch demnächst! ;)) ab und damit lässt sie sich sehr einfach entfernen.

Abschließend muss ich noch in dieser kleinen Review anmerken, dass ich die INCIs der Mascara leider nicht kenne, aber sie ist vegan und kostet 12,49/12ml.
Read More

Happy Birthday, Balea!

Beitrag enthält Testprodukte | unbezahlte Werbung

Hallo ihr Lieben!

Gestern erreichte mich überraschender Weise ein Balea PR Sample/Testprodukt Päckchen mit zwei mir zur Verfügung gestellten Produkten und einem Schlüsselanhänger aus der "20 Jahre Balea" Reihe, wobei, ich bin mir nicht sicher, ob es die Pflegeprodukte zumindest schon vorher so gegeben hat, da ich seit einer Weile mich nicht mehr so stark mit den Balea Produkten, die wirklich eine ganze Menge sind, beschäftig habe. Es könnte deshalb auch sein, dass es sie demnächst oder jetzt schon in den Filialen gibt. Man weiß es nicht, aber ich habe mich auf jeden Fall sehr hierüber gefreut. Vielen Dank also an das Balea/dm Team für diese Überraschung! :)

... Da mich gerade die Mail vom dm Marken Insider Team erreicht hat, möchte ich noch kurz erwähnen, dass es die Jubiläumsprodukte ab dem 2. Juli in den dm Filialen erst geben wird, natürlich nur solange Baleas Vorrat reicht! ;)


Ich hab früher die Bodylotions von Balea übrigens sehr gerne zwischendurch benutzt, besonders die ölhaltigen im Winter, und im Bad steht bei mir gerade unter anderem die Totes Meer Dusche, neben dem Pot O' Gold von Lush (Link enthält PR Samples/Testprodukte), die noch alle aufgebraucht werden möchten. ^^ Bei den mir zugeschickten Produkten handelt es sich jedenfalls um die Balea Bodylotion Große Gefühle und Dusche & Creme Pochendes Herz. 

INCIs Dusche & Creme Pochendes Herz

Ich glaube, dass ich noch nie die Dusche & Creme Reihe ausprobiert habe. Deshalb kann ich dazu soweit nicht viel sagen, als dass diese Variante sehr nach fruchtigen Beeren duftet und von der Konsistenz gelartig und transparent ist, obwohl "Creme" draufsteht. ^^ Vielleicht hat sie die gleiche Wirkung, wie eine Creme? Man weiß es noch nicht.
In dessen INCIs sehe ich als "Nichtchemikerin" z.B. einiges an "Chemie" und auch Parfüm. Gleich an zweiter Stelle findet man die Sodium Laureth Sulfate. Diese sind ja leicht umstritten, ob sie denn nun in der Pflege z.B. vermieden werden sollten oder nicht. Ich weiß immer noch nicht, was ich von diesem Stoff, den man in vielen Produkten, wie auch Shampoos findet, allgemein halten soll, da es einfach viele unterschiedliche Meinungen dazu gibt. 

 INCIs Bodylotion Große Gefühle

So schaut die Bodylotion aus!

Die Bodylotion Große Gefühle duftet auf den ersten Blick nach Vanillepudding! Es soll nach Zitrone und Vanilleblüten duften, aber andere und auch ich haben gestern hieraus nur die Vanillenote wahrgenommen, die sehr dezent ist. Der dezente Duft ist auf der Haut für eine längere Zeit wahrzunehmen, von daher verfliegt es nicht so schnell. Die Bodylotion hinterlässt ein zartes/glattes Hautgefühl, was vielleicht an den Ölen und den Dimethiconen (Silikonen) in den INCIs liegt. Aber schaut euch alle INCIs lieber selbst nochmal näher an, denn ihr ihr könnt sie bestimmt viel besser verstehen! ;) 

Habt ihr denn überhaupt gewußt, dass es Balea schon seit 20 Jahren gibt, oder seid ihr nun genauso überrasht darüber, wie ich? Ansonsten wünsche ich Balea natürlich alles Gute zum Geburtstag! :)
Read More

Essence Nauti Girl TE

Beitrag enthält Testprodukte | unbezahlte Werbung

Hallo liebe Leser!

Mich erreichte am Freitag unter anderem ein PR Sample/Testprodukt Päckchen von Essence, und zwar hatte ich mich vor einiger Zeit, als ich die Ankündigung zu der TE erhalten hatte, für die Nauti Girl TE interessiert und spontan bei dem Blogger Gewinnspiel mitgemacht. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich die TE nun kosten- und bedingungslos, wie man es so schön sagt, vorab testen darf. Daraufhin hatte ich mich gleich während dem ganzen Wochenende mit allem "ausgetobt", um mir eine Meinung über die Produkte zu bilden. Diese werde ich euch gleich wie gewohnt recht ausführlich schildern. ^^ Ich spüre gerade schon, dass dieser Post wieder in einem Roman ausarten wird, aber warum auch nicht?! :D

So dann fange ich mal mit meinen ausführlichen Eindrücken zu der Nauti Girl TE an: Ich glaube, dass mir bei dieser TE zum ersten Mal bewusst geworden ist, dass sich bestimmte Themen irgendwann wirklich wiederholen! ^^ Es gab ja mal vor Jahren (?) die 50's Girls Reloaded LE und einiges aus dieser TE ist den Produkten der 50's Girls Reloaded LE recht ähnlich, wie ihr später sehen werdet.


In der bis Juli erhältlichen Nauti Girl TE (...ich habe sie bisher nirgendwo in den Drogerieen gesehen!) findet man eine sehr geräumige Kosmetiktasche, zwei Lippenstifte, vier Nagellacke, zwei Lidschattenpaletten, einen wasserfesten Kajal, einen Eyebrow Tint, einen Blush in einem Apricot-Rotton, Nagelsticker mit Ankern, Fischen etc. und einen nautischen Duft. Die TE ist glaube ich sehr gut für alle Sommertypen geeignet! Die Produkte sind farblich in Blau-, Apricot- und Nudetönen gehalten. Der Eyebrow Tint soll darüber hinaus wohl zu vielen Haarfarben passen, wobei, wenn ich ihn mir so spontan anschaue, dann sehe ich schon, dass es mir nicht passen wird, weil es recht hell aussieht?! Man weiß es aber nicht wirklich, denn bis auf die PR Fotos habe ich ihn noch nicht gesehen. Ich habe nicht alles aus der LE zugeschickt bekommen. Deshalb kann ich gerade nicht zu allem etwas sagen, aber das Blush hätte ich z.B. noch gerne, wenn ich ihm noch begegnen sollte! ;)



Man beachte bitte meine verklebten Wimpern nicht sooooo sehr! 


Produkte
Inglot Eyeshadow Keeper 
(Review folgt bald!)
KIKO Long lasting Stick Eyeshadow Nr. 17
Essence Eyeshadow Palette 01 cool  breeze - Nauti Girl TE
(Das mittlere Blau ist auf dem beweglichen Lid zu sehen, das helle Blau im Innenwinkel und am unteren Wimpernkranz, das dezent verblendete Braun  in der Lidfalte und verblendet habe ich die Ränder mit dem Beige aus der Palette.)
Essence Waterproof Eye Pencil in 01 ahoy, boy! - Nauti Girl TE
(Wasserlinie)
Essence Lash Princess False Lash Effect Mascara

Das Erste, womit ich mich aus der TE befasst habe, ist die Lidschattenpalette 01 cool  breeze und der Waterproof Eye Pencil in 01 ahoy, boy!, den man vielleicht im Gruppenbild oben vermisst. Man findet in der Palette drei maritime Blautöne von hell bis dunkel, dann noch einen Beige- und Braunton. Alle Farben enthalten einen Schimmer, jedoch ist er bei dem dunkelsten Blauton am wenigsten zu sehen, was ich persönlich gut finde. Ich hatte am Freitag und am Samstag mit allen Farben AMUs geschminkt, wovon ich euch meine dunklere AMU-Variante hier zeige. Ich hatte beim Auftrag bemerkt, dass der hellste Blauton sehr pudrig ist, der mittlere Blauton aber auch ein wenig. Aufgrund dessen muss man sie etwas auf dem Lid schichten, damit man die Farbe sehen kann und sie dort bleiben, wo man sie haben will. Als ich mit meinem AMU fertig war, war mein unteres Lid aber von einer dezenten Puderschicht bedeckt, die ich mit meinem Concealerpinsel jedoch gut wegbekam. Im Auge hatte ich auch ein wenig von dem Lidschatten und auf meinen Wimpern lag eine richtig dicke Schicht von Lidschatten. Die Lidschatten sind alle jedenfalls gut pigmentiert, auch ohne eine Base, wie man in den Swatches sehen kann.
Sehr begeistert bin ich soweit von dem Waterproof Eyepencil! In dessen Deckel verbirgt sich nämlich ein Anspitzer, der die Mine, die sich glaube ich immer automatisch beim Öffnen ein wenig rausdreht, anspitzt. Sowas hab ich bisher nirgendwo gesehen und ich besitze auch in meiner recht großen Kajalsammlung nichts mit solch einem Mechanismus. Von daher würde ich den Kajal allen, die solch ein sehr dunkles Blau mit einem sehr guten Halt (...am Freitag und am Samstag hielt er auf meiner Wasserlinie in zwei Schichten den ganzen Tag, ohne bei den warmen/schwülen Temperaturen zu zerlaufen!) mögen, empfehlen! Man beachte: Wenn der Kajal einmal aufgetragen ist (...am besten in zwei Schichten, die gut decken!), dann kann er nicht nochmal übermalt werden, wenn er angetrocknet ist. Er trägt sich sonst selbst ab! Das habe ich jedenfalls auf der Wasserlinie bemerkt.


 Hier seht ihr Crew First über einen transparenten Lipliner.


Bei einem solch dunklen AMU trage ich ja immer etwas dezenteres auf den Lippen, weil alles andere dann einfach zu viel des Guten für mich wäre. ^^ Zu meinem dunklen AMU hatte ich dann zu dem Nauti Girl longlasting lipstick 02 crew first gegriffen, der auf den ersten Blick ein wunderschönes Apricot-Nude ohne Schimmer oder Glitzer ist. Ich hatte sowohl über meine Lippenbase, als auch ohne dezente Unregelmäßigkeiten im Auftrag beobachtet. Das liegt aber glaube ich eher an meinen zurzeit sehr trockenen Lippen, denn im Swatch lässt es sich regelmäßig auftragen. Falls ihr solch eine Farbe noch nicht besitzt, dann schaut ihn euch einfach mal näher an. Ich hoffe, dass es im Aufsteller allgemein Tester gibt! Es fühlt sich nicht austrocknend auf den Lippen an und hielt bei mir über einer Lippenbase soweit gut.
Mir ist dann später noch aufgefallen, dass der Lippenstift meinem 50's Girls Reloaded Lippenstift 02 I'm Sailing seeeehr ähnlich sieht. Falls ihr ihn habt, dann braucht ihr denke ich Crews First nicht wirklich. Sie sind sich halt sehr ähnlich, nur ist I'm Sailing vielleicht noch ein bisschen dunkler.

Hier seht ihr meine kleine nautische Mani! :D

Base
Orly Nail Armor

Farblack 
Essence 02 oh captain, my captain - Nauti Girl TE
(Eine dickere Schicht!)

Stamping
Wet n Wild French White Creme
Essence 03 miss navy - Nauti Girl TE
MoYou Zodiac Schablone 01
MoYou Fairytale Schablone 06
(Die Schablonen vermehren sich irgendwie bei mir! ^^ Sie sind soooo toll! ♥) 
Essence Nail Sticker 01  hey sailor!- Nauti Girl TE

Top Coat
inm Out The Door

Swatches, li: Crew First, re: Miss Navy, beides in zwei Schichten.

Hier seht ihr alle drei Lacke gestampt. Den lustigen Spruch gibt es übrigens auf der Bundle Monster Schablone Nr. 619!


Am Freitag wollte ich eh meine Nägel neu lackieren und so schnappte ich mir unter anderem die Farbe 02 oh captain, my captain, die 03 miss navy und einige der Nauti Girl 01  hey sailor! Nail Sticker. Hiermit hatte ich mir dann eine kleine "Unterwasserwelt" lackiert/gestampt/geklebt. Bis auf einen Daumennagel, der an der Spitze am Sonntag abgesplittert ist, hielt die Mani bei mir mit meinem Base- und Top Coat bis gestern, also Montag. Da ich sehr gerne stampe, ist mir auch aufgefallen, dass es sich mit den drei Lacken, die ich bekommen habe, sehr gut stampen lässt. Oh captain, my captain deckte bei mir abgesehen davon schon in einer dickeren Schicht und die anderen Beiden verhalten sich im Swatch genauso, wobei Crew First auf jeden Fall aber zwei Schichten braucht, da es in der ersten Schicht bei mir jedenfalls leicht ungleichmäßig aussah, als ich ihn gestern lackiert habe. Bei allen Lacken handelt es sich um Cremelacke ohne Glitzer oder Schimmer! Die eine etwas dickere Schicht 02 oh captain, my captain hat nicht sooo lange zum trocknen gebraucht, genauso die zwei Schichten Crew First, die ich gerade auf meinen Nägeln trage.
Bei den Nail Stickern ist mir noch aufgefallen, dass manche meinen inm Out The Door Top Coat mochten, manch andere, wie der große Anker, fanden ihn eher nicht gut. Es ist während dem Antrocknen plötzlich knittrig geworden, wobei der kleine Anker gar nicht knittrig geworden ist. Es verträgt wohl meinen Top Coat nicht, genauso auch die kleineren Fische darüber, die ebenfalls leicht knittrig sind. Ansonsten lagen sie ziemlich flach, so flach wie ein Sticker halt sein kann, auf dem Nagel auf und es hatte sich nichts über das Wochenende von meinen Nägeln gelöst. Sie lassen sich auch sehr einfach wieder ablackieren.


Letztendlich hab ich noch einiges aus der TE in die recht große Kosmetiktasche 01 Anchors Aweigh! reingelegt, um zu zeigen, was da alles so reinpasst. Da passt auf jeden Fall eine Menge rein! ^^ Die Tasche mit dem blau weißen Marine Look, dem großen Anker und der Kordel an dem Reißverschluss passt sehr gut zum Thema der TE und ich wollte sie mir eh selbst kaufen, einfach aus Prinzip und abgesehen davon ist Sam Smith auch etwas Schuld daran, dass ich Anker gerade total mag. ^^ Ob sich das aufgedruckte Motiv irgendwann abträgt, weiß ich noch nicht, da ich sie ja nicht so lange in Gebrauch habe. Ich würde sie aber dennoch empfehlen, wenn man denn das ganze nautische Thema generell mag.

Fazit
Das Highlight der Nauti Girl TE ist für mich soweit die Kosmetiktasche und der Waterproof Eye Pencil, weil er halt immer angespitzt ist, den ganzen Tag bei mir gut gehalten hat und der Mechanismus in dem Deckel ist einfach sehr innovativ! :) Die Mine ist wirklich jedes Mal beim Öffnen wunderbar angespitzt! Mir gefallen die Lacke auch sehr, da sie sich stampen lassen und alle in einer dickeren Schicht deckend sind, bis auf den Nudeton, der zwei Schichten braucht. Wenn man solche Töne noch nicht hat, dann kann man sie sich meiner Meinung nach näher anschauen. Die Lidschattenpalette ist mit (siehe AMU!) und ohne eine Base gut pigmentiert, nur sind mir persönlich einige Farben sehr pudrig und das Pudrige hat sich halt auf mein ganzes Unterlid und in mein Auge ausgebreitet. Nagelsticker finde ich für alle, die z.B. nicht stampen können, immer sehr schön. Leider vertragen sie sich aber mit meinem Top Coat nicht, wie man sehen kann, Ich weiß leider nicht, wie sie sich mit anderen Top Coats verhalten, da ich gerade nur den einen Top Coat in Gebrauch habe. Den Lippenstift kann man sich meiner Meinung nach auch näher anschauen, wenn man solch einen Nudeton noch nicht besitzt und wie ich gerade trockene Lippen hat.

Wie findet ihr nun die TE? Habt ihr sie vielleicht schon entdeckt und etwas hiervon gekauft? Das würde mich sehr interessieren! :) 
Read More

NOTD - Holokreise

Hallo liebe Holofans!/Hello dear Holofans!

Gestern kam bei mir mit einer wirklich beachtlich unnötigen Verspätung (Wie kann es sein, dass ein Paket sich unter anderem ca. 2 Tage in Deutschland nicht von seinem Standort weiterbewegt? -_-) meine Colors by Llarowe Bestellung aus der aktuellen Overboard Kollektion an, die ich sehnsüchtig in "Holland" bestellt und erwartet hatte. Aus dieser Kollektion gefiel mir wirklich sehr viel, weil vor allem Blau- und Grüntöne eines meiner liebsten Töne sind und die ganze LE fast nur aus diesen Tönen besteht. :D Ich muss natürlich auch immer gleich alles tragen, was ich kaufe, und so hab ich gestern Abend mit meiner neuen MoYou Holy Shapes Schablone, die ebenfalls mit ankam, ein etwas anderes Gradient versucht zu stampen, welches ihr gleich sehen werdet. 

Yesterday I received my Colors by Llarowe order from the current Overboard collection with a truly unnecessary delay, which I had eagerly awaited. I really like the strong holos plus the green and blue tones in this collection, so I just had to have some of them! :). Everytime I get something new, I have to wear it as soon as I can, so I took some time last night with my new MoYou Holy Shapes plate, which also arrived with my order, and the result of my manicure, wich you will see in a bit, is a slightly different gradient, that I like a lot. ^^

 Meine Mani, im direkten Sonnenlicht!


 Die Drei könnte ich mir ewig in der Sonne anschauen! v.l.n.r.: Falsetto Child, Andrew & Edith im Sonnenlicht!

 So schauen die Pinsel aus, mit denen es sich gut lackieren bzw. stampen ließ! Beachtet bitte Edith, wie sie funkelt! ♥


Ich besitze kaum Kreismotive, deshalb ist diese Schablone nun eine große Bereicherung in meiner MoYou Schablonensammlung, die leider stetig wächst! :O

Base
Orly Nail Armor

Farblack/Base Colour
Colors By Llarowe Edith
(Zwei Schichten/two coats)

Stamping
Creative Shop Stamper & Scraper
MoYou Holy Shapes 10
Colors By Llarowe Falsetto Child
Colors By Llarowe Andrew

Top Coat
inm Out The Door
(Eine Schicht/one coat)

Ihr seht Andrew in der Mitte des gestampten Kreises und außen Falsetto Child. Beide Holos, mit denen es sich wunderbar stampen lässt, hab ich in Streifen auf die Schablone aufgetragen. Darüber bin ich dann zweimal von links nach rechts mit dem Scraper gegangen und wie man zentriert stampt muss ich glaube ich nicht erklären oder? Das Ganze funkelt in der Sonne wegen Edith so krass, man muss es einfach selbst gesehen haben! ^^

You can see Andrew in the center of the circle and outside of it there is Falsetto Child. I applied both holos, who can be stamped with wonderfully, on the plate like stripes. Then I scraped two times from left to right with the scraper in order to stampt the image centered on my nails. The whole manicure sparkles so extreme in the sun because of Edith, you just have to see it by yourself! ^^
Read More

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena