Der ultimative Stampervergleich! - Teil 2

In eines meiner letzten Posts hatte ich ja angesprochen, dass ich eine kleine Review zu dem MoYou Your Best Crystal Clear Stamper schreiben möchte, nur ist die Review leider wieder ein wenig ausgeartet, und zwar in einem zweiten Teil meines "ultimativen Stampingvergleichs"! ^^ Ich denke, dass es so einfach mehr Sinn macht und noch einmal Vergleiche zeigt, falls man sich einfach nicht sicher ist, ob man zu den gängigen Stampern noch einen transparenten Stamper benötigt. Ich hätte ihn, um ehrlich zu sein, nicht wirklich gebraucht, da ich Ganznagelmotive recht einfach mit dem MoYou Sticky Marshmallow Stamper stampen kann. Dazu visiert man einfach die oberste Kante eines Motivs mit seiner Nagelspitze an und dabei versucht man natürlich den Nagel so parallel und gerade wie möglich in den Stamper zu pressen. Das ist mit ein wenig Übung wirklich sehr einfach umzusetzen. Nun fand ich es aber doch ein wenig schwieriger, kleinere Motive mit untransparenten Stampern auf meinen Nagel zu platzieren, wobei selbst das in der Decal Methode möglich ist. ;) Mit einem transparenten Stamper gelingt es einem natürlich einfacher und schneller! ^^ Hier folgt nun (m)eine kleine Auswahl an Crystal Clear Stampern und anderen Stampern als Größenvergleich, die ich zur Zeit gerne/oft zusätzlich benutze:

  v.l.n.r.: Creative Shop Space Collection Stamper (Meine Version ist schwarz und schimmert bei besserem Licht herrlich violett!), MoYou Sticky Marschmallow Stamper Transparent, MoYou Crystal Clear Stamper und ein kleiner transparenter Stamper ohne Namen, den ich bei Hypnotic Polish mal bestellt hatte.

Wenn ihr kürzere Nägel habt, dann denke ich, dass ihr eines dieser "kleineren" transparenten Stampern durchaus gebrauchen könnt, aber möglichst in squishy, wenn es das überhaupt gibt. Diese haben für gewöhnlich einen Durchmesser von 2,8 cm und sind eher fester (squishy firm), wenn in der Produktbeschreibung nicht etwas anderes steht. Dieses squishy firm kann man sich in der Weichheitsskala von Stampern in etwa wie die weißen Silikonstamper vorstellen, die mittelhart sind. Ich persönlich mag diese leider nicht mehr zum Stampen und so finde ich die Beschreibung mit teilweise squishy = weich nicht richtig, da man seine Nägel natürlich da reindrücken kann, aber an meinen Nägeln fühlt sich das leider unangenehm an. Vielleicht ist das auch von der jeweiligen Druckempfindlichkeit abhängig, ob man solche Stamper bevorzugt oder nicht, man weiß es nicht... Solche Stamper findet ihr glaube ich in jedem Onlineshop, der Stampingzubehör beinhaltet, z.B. bei Nailways. Meinen hatte ich damals bei Hypnotic Polish bestellt für etwa 6€ und ich werde mit ihm glaube ich nur noch Decals basteln oder kleinere Motive stampen, da ich einfach zu lange Nägel hierfür habe, aber wenn es allein um's Stampen geht, dann bin ich der Meinung, dass man auch hiermit sehr gute Resultate haben kann.

Die nächste Variante mit einem größeren Durchmesser von 3,9 cm ist dann der Crystal Clear Stamper von MoYou, aber solch große transparente Stamper gibt es natürlich von noch weiteren Marken, wie Uber Chic etc.. Ich hatte mich für die Variante von MoYou einfach aus dem Grund entschieden, weil ich den Sticky Marshmallow Stamper schon gut fand. Der Crystal Clear Stamper kommt aber in einer für mich wunderschönen und robusten Pappverpackung daher, die im Style der Enchanted Schablonen gehalten ist. Man mag es kaum glauben, aber das hat auch organisatorische Vorteile! :D Das habe ich bisher in der Form noch nicht gehabt und es ist eine tolle Art, seine Stampingutensilien z.B. vor Staub oder Kratzern zu schützen. Zu dem Stamper bekommt man noch einen transparenten Plastikscraper, den ich genauso gut wie den von Creative Shop finde. Der Stamper selbst hat zwei Deckelchen, einmal für den oberen Bereich und auch für den unteren Bereich, wo man hindurchschaut. Mein kleinerer Crystal Clear Stamper, den ich von Hypnotic Polish bestellt habe, hat das z.B. nicht und so sammeln sich irgendwie immer kleine Fusselchen überall, so sehr man auch darauf aufpasst, dass da z.B. nichts reinwandert! Von daher finde ich die Deckel schon sehr sinnvoll! Alles in allem stampt auch er sehr gut, wie man es z.B. an meiner Thangs Mani sehen konnte. Man darf sich beim Stampen nur nicht so viel Zeit lassen, denn sonst stampt er nur die Hälfte des Motivs. Was mich nur ärgert ist, dass mein Exemplar am Rand leicht kaputt ist. Es ist zwar sehr winzig und stört weder beim Stampen, noch ist er da durch viele weitere Stampingversuche weiter kaputt gegangen, aber wir wissen ja alle, dass solche Stamper sehr sensibel sind und für 9 Pfund erwarte ich schon ein einwandfreies Exemplar. Der Crystal Clear Stamper ist vom Härtegrad nicht ganz squishy, wie der Marshmallow Stamper, aber dadurch, dass er so groß ist, kommt er da schon sehr nah dran und fühlt sich bei mir während dem Stampen recht angenehm an.

 So schaut einmal das ganze Set des MoYou Crystal Clear Stampers aus ...

 ... und so schaut der Stamper aus, wenn man ihn zum Stampen ganz auseinanderbaut! :)

Hier sieht man leider, wie mein Stamper am Rand kaputt ist. Ob das am Deckel lag oder schon so produziert wurde, weiß ich nicht. Ansonsten lässt es sich mit ihm gut stampen und er fühlt sich auch angenehm beim Aufdrücken auf dem Nagel an, da er weicher als die andere kleinere Variante von mir ist.

Als weitere Vergleiche mit in etwa der gleichen Größe, wie der Crystal Clear Stamper, habe ich noch den schwarz/violetten Stamper aus der Creative Shop Space Collection (4,2 cm) und MoYou Sticky Marshmallow Stamper in transparent (4 cm). Diese haben beide zwar keine Öffnung unten und der Creative Shop Stamper ist, wie man sehen kann, nicht transparent, aber ich finde, dass man mit diesen Beiden genauso gut stampen kann und dazu sind sie sehr weich. Wenn man die Motive halt, wie oben Beschrieben, richtig anvisiert, dann gelingt einem das Stampen mindestens genauso gut, wie mit einem transparenten Stamper, wobei für Stamping Anfänger wäre ein Crystal Clear Stamper vielleicht doch geeigneter. Auf dem dunklen Creative Shop sieht man dazu hellere Lacke sehr gut! ;) Dieser ist aber sehr gelartig und weich, da er unten drunter einen Hohlraum hat. Dadurch kann man den Nagel recht weit in ihn hineindrücken. Nach einigen Stampingversuchen sehe ich auf meinem Exemplar aber leider schon "Nagelspuren" und so denke ich, dass er nicht soooooo langlebig sein wird, wie vielleicht andere Stamper, die ich habe. Aber er stampt einfach sehr gut und ist vor allem für überdurchschnittlich lange Nägel sehr hilfreich. Mit dem MoYou Sticky Marshmallow Stamper gelingt mir einfach alles. Von daher kann ich ihn sehr empfehlen und nun kommen wir glaube ich auch schon zu meinem Fazit. Braucht man transparente Stamper oder nicht? Die Frage stelle ich mir immer noch! Es fasziniert mich sehr, dass man damit alles so präzise auf dem Nagel stampen kann. Wenn man aber auch so schon mit "herkömmlichen" Stampern gut stampen kann oder gerne etwas Zeit im Basteln von Decals investiert, dann braucht man sie nicht wirklich. Als Stamping Anfänger hätte ich mich über diese Innovation aber bestimmt sehr gefreut! :D 
Read More

NOTD - Thangs

Aufgrund einer privaten Konversation hatte ich vor einigen Tagen mich zu einer Mani im The Walking Dead "Thangs" Style inspirieren lassen. Hierbei durfte der bärtige Rick natürlich nicht fehlen und wenn ihr auf Youtube mal nach The Walking Dead Thangs sucht, dann werdet ihr die Mani vielleiht etwas besser verstehen. :D Ich bin immer noch ein riesen The Walking Dead Fan und genieße es gerade, diese Mani täglich anzustarren, bis die 7. Staffel beginnt, aber ich bezweifle, dass sie so lange halten wird. ^^ Ich mag die Mani aber auch wegen dem Delush Polish Lack in Basket Case total gerne. Diesen Lack gab es vor einigen Wochen noch in "England" und ich bin ja eh ein Fan von solchen Crelly Lacken, die eine Menge unterschiedlichen bunten/matten Glitter enthalten. Er lässt sich einfach auftragen, am besten in dünnen Schichten, und braucht auf jeden Fall eine Top Coat Schicht, wodurch er dann gleichmäßig wird. Es gibt einfach zu viele schöne Indielacke! ♥ Alles weitere zu der Mani, sowie auch meine hierfür benutzen Stampingutensilien, könnt ihr wie immer etwas weiter unten nachlesen! :)

Due to a private conversation I inspired myself to another The Walking Dead manicure, but this time it has more of a "Thangs" style. The bearded Rick could of course not be missed on my nails, as he is the one, who says that in the series quite a lot, and if you search on Youtube for The Walking Dead Thangs, then you will see what inspired me to do this manicure. :D I'm still a huge The Walking Dead fan and enjoy just staring at this manicure until the 7th season begins, but I doubt for sure that it will last as long. ^^ I like the whole manicure also because of my Base, which is the pretty Basket Case from Delush Polish. This polish went online at Rainbow Connection a few weeks ago and I am as you maybe might have noticed a fan of such crelly polishes that contain a lot of different coloured/matt glitter. It can be applied easily, best in thin layers, and definitely needs a top coat in order to look evenly. There are just too many beautiful indiepolishes out right now and I feel the need to have them all, especially when they look like Basket Case! ♥ For more details on the Mani and all the stuff that I have used for it just look below! :)



Base
Essie Millionails intense care

Farblack/Base Polish
Delush Polish Basket Case
(Drei dünne Schichten/three thin coats!)
Seche Vite Dry Fast Top Coat
(Wegen dem Glitter habe ich vor dem Stamping noch eine Schicht Top Coat aufgetragen, um eine glatte Oberfläche zu haben./I had to apply one thin coat in order to smooth the surface of my nails out for the following stamping.)

Stamping
MoYou Your Best Crystal Clear Stamp & Scraper
(Ich mag ihn, obwohl ich nicht wirklich ein Fan von transparenten Stampern bin und auch mit herkömmlichen Stampern stampen kann. ^^ Eine Review wird wohl folgen!/A review will be on the blog soon!
El Corazon - Cuticle Defender CD2-06 Clear - liquid skin protective film latex free
 Uber Chic Zombie Love (LE)
Wet n Wild Wild Shine Black Creme

Top Coat
Seche Vite Dry Fast Top Coat
Read More

© 2014-2017 The Early Beauty Catches The Blush, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena